Stillleben – technische Sachfotografie

Stilllebenfotografie oder auch Stilleben, bezeichnet in der Geschichte der europäischen Kunsttradition die Darstellung regloser Gegenstände (Blumen, Früchte, tote Tiere, Gläser, Instrumente) Deren Auswahl und Gruppierung erfolgte nach inhaltlichen (oft symbolischen) und ästhetischen Aspekten. Zu einer eigenständigen Gattung der Malerei entwickelten sich diese Darstellungen am Anfang des 17. Jahrhunderts im Barock. Es wird unterschieden nach den dargestellten Gegenständen; es ergeben sich so die Unterarten Blumen-, Bücher-, Fisch-, Früchte-, Frühstücks-, Jagd-, Küchen-, Markt-, Musikinstrumente-, Vanitas- oder Waffenstillleben. Die Übergänge zu den Bildgattungen Interieur, Tierstück oder Genre sind zuweilen fliessend.

Begriff und Begriffsgeschichte

Bei der Betrachtung des Stilllebens und seiner Entwicklung muss unterschieden werden zwischen einem weiteren und einem engeren Gattungsbegriff. Als Stillleben im weiteren Sinne gelten alle Darstellungen von Objektkompositionen und stilllebenartigen Arrangements – besonders zeitlich vor der Etablierung der Stilllebenmalerei als eigene Gattung der Malerei im 17. Jahrhundert. Stillleben im weiteren Sinn gab es höchstwahrscheinlich zu allen Zeiten und bei allen Kulturen. Hierzu zählen sowohl die Malereien auf Seide und Porzellan aus China und Japan als auch die dekorativen Mosaike und Wandfresken der Antike.

Gerne präsentiere ich euch hier ein paar Bilder von uns

Fotografische Stillleben

Fotografische Stillleben werden meist mit ihrem englischen Namen „still-life photography“ bezeichnet. Darunter versteht man die Aufnahme von Gegenständen. Neben den künstlerischen Still-Life-Aufnahmen gibt es als eigene Gruppe rein technische Sach- oder Produktaufnahmen, wie man sie häufig in der so genannten „angewandten Fotografie“ (z. B. Werbung) antrifft. Fotografische Stillleben wurden u. a. durch John Blakemore, Imogen Cunningham, Robert Mapplethorpe, Tina Modotti und David LaChapelle geschaffen.

Nicht nur die Portraitfotografie orientierte sich zu dieser Zeit stark an den alten Meistern der Malerei, sondern auch die Stillleben Fotografie, die dem Fotografen das Fotografieren wesentlich erleichterte. Fotografische Stillleben bezeichnet man oft einfach als „still-life photography„. Wie in der klassischen Malerei geht es auch hier um die Abbildung von unbeweglichen Objekten, wie Obst, Gemüse, Lampen, etc..

Fotografien von Stillleben.

In der der Europäischen Kunstgeschichte der spricht man traditionell von einem Stillleben, wenn in der Regel kleinere Gegenstände nach inhaltlichen und ästhetischen Gesichtspunkten arrangiert werden.

Neben der künstlerischen Fotografie von Stillleben, gibt es als einständige Stilrichtung auch die rein technische Sachfotografie oder Produktfotografie, wie sie oftmals z.B. in der Werbung (Werbefotografie) anzutreffen ist.

Technische Fotografie

Die Fotografie technischer Produkte ist oft eine Herausforderung. Ästhetisch verchromte Oberflächen, komplexe technische Funktionsweisen – es gibt häufig viel zu visualisieren. Ein gutes Bild setzt voraus, dass der Fotograf das Produkt und dessen Firma gut verstanden hat. Wir nehmen uns stets die Zeit Ihre Produkt-Philosophie, Ihre Firmengeschichte, Ihre Ziele und Visionen zu verstehen.

Die Fotografie von technischen Produkten unterscheidet sich im Idealfall kaum von der Fotografie von z.B. gestaltetem Schmuck. Entsprechend hochwertig können die Bildergebnisse sein.

Hochwertige Sachfotografie ist ein wahrhaft weites Feld. Hochglänzende Lackflächen – die Einspiegelungen benötigen, mattierte Texturen – bei denen  Lichtverläufe die Dreidimensionalität plastisch hervorheben, Streiflichter – die Details herausarbeiten; Glas das langgezogenes Streiflicht oder gleichmäßigstes Durchlicht benötigt, Edle Hölzer, Metall, Chrom, Gold – jedes Material hat vollkommen eigene Licht-Bedürfnisse um sich bestmöglich zu entfalten.

Es ist tatsächlich die Arbeit mit dem Licht, die das professionelle Bild ausmacht!

Fotoshootings | Personen Fotografie | Corporate Fotografie | People fotografieren | Gruppenbilder | Menschen fotografieren | Sachfotografie | Akt- Teilakt Fotoshootings | Charakter Shootings | Fotos und Bilder | Architekturfotografie | Geschäftsführung fotografieren | Mitarbeiter fotografieren | Fashion Fotografie | Mode fotografieren | Portraitfotograf | Fotoshooting Bern | Landschaftsfotografie | StillebenArchitektur | Hochzeiten |

Markus Lehner, Fotoshootings in Bern